Systhematische parodontale Behandlung

Als Parodontitis wird die Entzündung des Zahnhalteapparates bezeichnet. Diese wird durch Ansammlung von Bakterien an den Zahnfleischrändern hervorgerufen. Bakterieller Zahnbelag ist meist die Ursache der Bakterienbesiedlung. Diese können auch Allgemeinerkrankungen oder Störungen des Immunsystems hervorrufen. Bakterielle Zahnbeläge entstehen oft durch falsches oder nachlässiges Zähneputzen. Die Krankheitserreger besiedeln die Zahnfleischtaschen und wandern immer tiefer bis zum Knochen. Die Folgen sind Zahnfleischbluten und lokale Entzündungen. Weiterhin bilden sich bakterielle Ablagerungen an den Zahnwurzeloberflächen. Der Zahnhalteapparat wird dadurch geschädigt und die Zähne lockern sich. Ohne eine Behandlung besteht die Gefahr, dass der Zahn ausfällt.

Mehr Informationen über Zahnfleischprobleme